Aktueller Sport aus dem Osten - MDR Sport

Heute live

Box-Gala in Hamburg

Die Vorkämpfe und ein Cruiserweight-Titelkampf in Bildern

Nuri Seferi und Mazen Girke
Der erste Fight bei der Boxgala in Hamburg bringt ein ungleiches Duell. In der fünften Runde bricht der Ringrichter den Kampf ab. The "Albanian Tyson" Nuri Seferi siegt durch Technischen K.o. gegen Mazen Girke (Cruisergewicht). Bildrechte: Photowende/Dagmar Kielhorn
Nuri Seferi und Mazen Girke
Der erste Fight bei der Boxgala in Hamburg bringt ein ungleiches Duell. In der fünften Runde bricht der Ringrichter den Kampf ab. The "Albanian Tyson" Nuri Seferi siegt durch Technischen K.o. gegen Mazen Girke (Cruisergewicht). Bildrechte: Photowende/Dagmar Kielhorn
Ilja Mezencev und Attila Kalman
Im zweiten Kampf der SES & EC-Boxing-Gala setzt sich Lokalmatador Ilja Mezencev einstimmig nach Punkten gegen Attila Kalman durch (Schwergewicht). Bildrechte: Photowende/Dagmar Kielhorn
Zwei Männer im Boxkampf.
Dabei sieht Mezencev zwischenzeitlich stark gezeichnet aus. Bildrechte: MDR/Raphael Honndorf
Nenad Stancic und Nukri Gamgebeli
Dritter Kampf und dritter "Heimsieg". Der nächste Hamburger feiert einen Erfolg vor heimischem Publikum. Nenad Stancic besiegt seinen Kontrahenten Nukri Gamgebeli klar nach Punkten (Leichtgewicht). Bildrechte: Photowende/Dagmar Kielhorn
Zwei Männer im Boxkampf.
Blitzdebüt für Volkan Gökcek von EC-Boxing. Bei seiner Premiere als Profi muss er nicht mal vier Minuten im Ring stehen. Sein Gegner Bakhtiyar Isgandarzada kann nach einer verunglückten Aktion und einer Verletzung am linken Arm nicht weiterkämpfen (Super-Leichtgewicht). Bildrechte: MDR/Raphael Honndorf
Ali Eren Demirezen vs Andrei Mazanik
Schwergewichtler Ali Eren Demirezen muss erstmalig in seiner Karriere für einen Sieg über die volle Distanz gehen. Am Ende ein klarer Punktsieg gegen Andrei Mazanik. Bildrechte: Photowende/Dagmar Kielhorn
Ein Mann mit Boxhandschuhen.
Dann gibt es den ersten Titelkampf an diesem Abend. Bildrechte: MDR/Raphael Honndorf
Roman Fress vs Matteo Rondena
Roman Fress kämpft gegen Matteo Rondena um die Internationale Deutsche Meisterschaft. Bildrechte: Photowende/Dagmar Kielhorn
Till Schweiger sitzt im Publikum und schaut sich den Fight an.
Mit am Ring auch der Edelfan von Roman Fress: Til Schweiger. Bildrechte: Dagmar Kielhorn
Roman Fress vs Matteo Rondena
Geschafft! Roman Fress ist neuer Internationaler Deutscher Meister im Cruisergewicht. Er schlägt den Italiener Matteo Rondena nach Punkten (99-92, 96-94, 98-93). Bildrechte: MDR/Raphael Honndorf
Til Schweiger im Boxring neben anderen Personen.
Ein hart erkämpfter Sieg, der auch Til Schweiger freut. Bildrechte: MDR/Raphael Honndorf
Alle (11) Bilder anzeigen

Fussball | Bundesliga

RB Leipzig - 1. FC Union Berlin in Bildern

Timo Werner und Marcel Sabitzer
Rückrundenstart in der Fußball-Bundesliga. Noch hatte Timo Werner vor dem Anpfiff gegen Union Berlin gute Laune. Das sollte sich jedoch in den ersten Spielminuten ändern... Bildrechte: Picture Point
Timo Werner und Marcel Sabitzer
Rückrundenstart in der Fußball-Bundesliga. Noch hatte Timo Werner vor dem Anpfiff gegen Union Berlin gute Laune. Das sollte sich jedoch in den ersten Spielminuten ändern... Bildrechte: Picture Point
Marcel Sabitzer (RB Leipzig) im Zweikampf gegen Marius Bülter / Buelter (Union Berlin).
Denn Union hatte viel mehr vom Spiel und ließ die Messestädter erst gar nicht ins Rollen kommen. Bildrechte: imago images/osnapix
Berlins Torhüter Rafal Gikiewicz
Ebenso hatte Berlins Torwart Rafal Gikiwicz nicht besonders viel zu tun. Bildrechte: Picture Point
Marius Bülter trifft zum 0:1
So verwunderte es die Zuschauer nicht, dass die Gäste letztendlich verdient mit 0:1 in Führung gingen. Ex-Magdeburger Marius Bülter erzielte den Führungstreffer (11.)... Bildrechte: Picture Point
Marius Bülter trifft zum 0:1 und jubelt
... und ließ sich vor dem Union-Block richtig feiern. Bildrechte: Picture Point
Julian Nagelsmann
RBL-Trainer Julian Nagelsmann konnte absolut nicht zufrieden sein mit der gezeigten Leistung seiner Spieler .Doch das "imperium" sollte noch zurückschlagen ... Bildrechte: Picture Point
Timo Werner trifft zum 1:1
Der derzeit erfolgreichste deutsche Stürmer brachte sein Team zurück in das Spiel und erzielte mit seinem 19. Treffer den 1:1-Ausgleich (51.). Bildrechte: Picture Point
Timo Werner
Bislang eine unglaubliche Saison für den 23-Jährigen. Ob RB den Angreifer wohl auch nächste Saison noch halten kann? Bildrechte: Picture Point
Marcel Sabitzer trifft zum 2:1 gegen Torhüter Rafal Gikiewicz
Nur wenige Minuten später setzte Marcel Sabitzer noch einen drauf drehte die Partie zur 2:1-Führung (57.). Bildrechte: Picture Point
Leipzigs Marcel Sabitzer trifft zum 2:1 und jubelt
Leipzig ließ so richtig die Muskeln spielen. Union Berlin hatte nachfolgend nicht mehr viel vom Spiel und musste noch einen bitteren Rückschlag hinnehmen... Bildrechte: Picture Point
Timo Werner (11, RB Leipzig) trifft zum 3:1 und jubelt mit Marcel Halstenberg (23, RB Leipzig), Amadou Haidara (8, RB Leipzig) und Yussuf Poulsen (9, RB Leipzig)
83. Spielminute. Timo Werner war wieder zur Stelle und erzielte den 3:1-Endstand. Bereits das 20. Saisontor für den Nationalspieler. Bildrechte: PICTURE POINT / S. Sonntag
Stadionanzeigetafel mit dem Endstand
Das war´s im ehemaligen Leipziger Zentralstadion. Am ende ein verdienter Sieg für die Messestädter, welche nur am Anfang Probleme gegen den Aufsteiger hatten. Bildrechte: PICTURE POINT / Roger Petzsche
Jubel nach Spielschluß bei RB Leipzig
Nach dem Schlusspfiff ließen sich die Sachsen von den Fans feiern. Somit wächst der Vorsprung auf den zweiten Platz vorläufig auf fünf Punkte. Bildrechte: PICTURE POINT / S. Sonntag
Alle (13) Bilder anzeigen

Handball | Europameisterschaft

Fussball | Vorbereitung

Fussball | Nachrichten-Überblick

Sport

Logo RB Leipzig
Bildrechte: MDR/RasenBallsport Leipzig
Logo FF USV JENA
Bildrechte: MDR/USV Jena
Neues Logo 3. Liga 2019/20
Bildrechte: DFB
Regionalliga Nordost Logo
Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Mediathek und Social Media

Sport im Osten in den Sozialen Medien
Bildrechte: facebook, instagrann, twitter, youtube, MDR