Ausschreitungen Connewitz
Bildrechte: Silvio Bürger

08.11.2019 | 12:36 Uhr | Update Freistaat Sachsen und Stadt Leipzig gemeinsam gegen Linksextremismus

Ausschreitungen Connewitz
Bildrechte: Silvio Bürger

Sachsen und die Stadt Leipzig wollen nach mehreren Anschlägen mutmaßlicher Linksextremisten künftig gemeinsam stärker gegen die Szene vorgehen. Als erster Schritt ist eine gemeinsame Steuerungsgruppe unter dem Titel "Extremismusprävention" geplant.

Dafür sollen Landeskriminalamt, Verfassungsschutz, Polizei und Ordnungsbehörden eng verzahnt zusammenarbeiten und sich regelmäßig treffen. Das teilten Leipzig Oberbürgermeister Burkhard Jung und Sachsens Innenminister Roland Wöller am Freitag nach einem Treffen in Dresden mit. OB Jung betonte, künftig in seiner Stadt schon bei kleinen Sachen wie Graffiti und illegalen Müllablagerungen ansetzen zu wollen.

Gewaltbereiter Linksextremismus in Leipzig ist eine Herausforderung nicht nur für die Stadt, sondern auch für den Freistaat.

Roland Wöller Innenminister

Anlass für das Treffen und mehrere Behörden-Maßnahmen waren wiederholte Brandanschläge auf Baustellen und Baufirmen, bei denen Extremisten aus der linksextremen Szene unter Verdacht stehen. Am vergangenen Wochenende hatten Vermummte in Leipzig die Mitarbeiterin einer Immobilienfirma angegriffen.

Das LKA Sachsen hat für Hinweise zur Ergreifung mutmaßlicher Linksextremisten insgesamt 100.000 Euro Belohnung ausgesetzt.
Zudem lässt Sachsen ab Dezember einer Sonderkommission Linksextremismus (SoKo Linx) ermitteln mit doppelt so vielen Polizeibeamten wie bisher.

Mehr zum Thema

Justizminister Sebastian Gemkow 4 min
Bildrechte: MDR/Cindy Baumgart

CDU-Minister Wöller und Gemkow schaffen Sonderkommission

MDR AKTUELL Mi 06.11.2019 16:09Uhr 03:33 min

https://www.mdr.de/nachrichten/audio/audio-1213296.html

Rechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Audio

Quelle: MDR/cb/kk/dpa

Dieses Thema im Programm bei MDR SACHSEN MDR SACHSEN - Das Sachsenradio | 08.11.2019 | 08:00 Uhr in den Nachrichten
MDR SACHSENSPIEGEL | 08.11.2019 | 19:00 Uhr

Zuletzt aktualisiert: 08. November 2019, 12:36 Uhr

Mehr aus Leipzig, dem Leipziger Land und Halle

Mehr aus Sachsen