MDR um 4 - Ratgeber, Rezepte und Aktuelles aus Mitteldeutschland

Unsere Experten

Vorschau

Das sind unsere Gäste zum Kaffee bei MDR um 4

Die Lochis
Dienstag, 12. November: "Die Lochis" Heiko & Roman Lochmann, Youtube-Stars Am Dienstag gibt es Superstar-Besuch bei MDR um 4. Die Zwillinge Heiko und Roman Lochmann, besser bekannt als Internet-Stars „Die Lochis“,  haben im Alter von elf Jahren ihre Karriere bei Youtube gestartet. Sie coverten Songs mittels witziger Parodien. Mittlerweile sind die beiden Social-Media-Stars Musiker, Schauspieler, Entertainer und wahre Teenie-Idole: 2,6 Millionen Youtube-Abonnenten, drei Millionen Instagram-Follower und über 1,5 Facebook-Fans folgen ihnen. Nun, im Alter von 20 Jahren, wollen die jungen Männer ihre Internetkarriere hinter sich lassen, mehr Musik machen und sich neuen Projekten widmen. Deshalb sind die beiden unter die Autoren gegangen und haben eine kunterbunte Biografie über ihr bisheriges Leben veröffentlicht. Mehr über ihre weiteren Pläne gibt es am Dienstag. Bildrechte: Warner Music/Philipp Gladsome
Die Lochis
Dienstag, 12. November: "Die Lochis" Heiko & Roman Lochmann, Youtube-Stars Am Dienstag gibt es Superstar-Besuch bei MDR um 4. Die Zwillinge Heiko und Roman Lochmann, besser bekannt als Internet-Stars „Die Lochis“,  haben im Alter von elf Jahren ihre Karriere bei Youtube gestartet. Sie coverten Songs mittels witziger Parodien. Mittlerweile sind die beiden Social-Media-Stars Musiker, Schauspieler, Entertainer und wahre Teenie-Idole: 2,6 Millionen Youtube-Abonnenten, drei Millionen Instagram-Follower und über 1,5 Facebook-Fans folgen ihnen. Nun, im Alter von 20 Jahren, wollen die jungen Männer ihre Internetkarriere hinter sich lassen, mehr Musik machen und sich neuen Projekten widmen. Deshalb sind die beiden unter die Autoren gegangen und haben eine kunterbunte Biografie über ihr bisheriges Leben veröffentlicht. Mehr über ihre weiteren Pläne gibt es am Dienstag. Bildrechte: Warner Music/Philipp Gladsome
Billy Kuckuck, gespielt von Aglaia Szyszkowitz, ist Mainzer Gerichtsvollzieherin mit Herz und Durchsetzungsvermögen.
Mittwoch, 13. November: Aglaia Szyszkowitz, Schauspielerin Die Österreicherin mit den polnischen Wurzeln ist eine der vielbeschäftigten Schauspielerin im deutschsprachigen Raum.  Seit Mitte der 90er Jahre steht sie regelmäßig vor Film- und  Fernsehkameras. Darunter 13 Jahre lang als Jenny Berlin in der ZDF-Reihe „Einsatz in Hamburg“. Im Rahmen der ARD-Themenwoche „Zukunft Bildung“ stellt die Wahl-Münchnerin ihren neuen Film aus der Reihe „Billy Kuckuck“ vor – den bringt sie am Mittwoch schon vorab mit ins Studio.  Bildrechte: MDR/Degeto/Kai Schulz (Sendungsbezogen!)
Frank Schöbel
Donnerstag, 14 November: Frank Schöbel, Schlagerstar Wir haben es ihm versprochen: Er kann zu MDR um 4 kommen, wann immer er möchte. Denn er ist und bleibt der Sunnyboy des Osten, der erste DDR-Superstar, der Publikumsliebling Frank Schöbel. Seit 57 Jahren steht Frank Schöbel auf der Bühne und hat eine treue Fangemeinde hinter sich. 14 Titel über Wochen auf Platz 1 der jährlichen DDR-Schlagerparaden, mehr als 600 von ihm gesungene Lieder, über 350 Eigenkompositionen und die erste „Goldenen Henne“ überhaupt gehen auf sein Erfolgskonto. Mit fast 77 Jahren hat er nun ein neues Album veröffentlicht. Das bringt er natürlich mit ins Studio und wird auch erzählen, warum die diesjährige Weihnachtsshow sein letztes „Fröhliche Weihnachten mit Frank“ im MDR sein wird. Außerdem verrät der Schlagerstar, dass es im Frühjahr 2020 ein Musical über sein Leben geben wird. Bildrechte: MDR/Max Kohr
Titus Dittmann posiert für ein Foto.
Freitag, 15. November: Titus Dittmann, Skateboard-Pionier & Autor Titus Dittmann ist eine Ikone der Skateboard-Bewegung in Deutschland. Vor genau 40 Jahren eröffnete der studierte Pädagoge den ersten Skatepark Deutschlands und führt seit Ende der 80er Jahre ein erfolgreiches Unternehmen für Skateboard-Equipment. Seine Leidenschaft brachte er von einer Reise aus der USA mit. Gerade 70 geworden, sprüht der Selfmade-Mann vor Energie. Für ihn sind Skateboards und Bildung durchaus vereinbar. In seinem neuen Buch „Lernen muss nicht scheiße sein“ kritisiert er, dass die Kinder von heute vor allem fremdbestimmt aufwachsen. Schule, Eltern, Freizeitgestaltung - überall werden Abläufe und Erwartungen vorgeschrieben. Kinder haben es schwer, sich mit eigenen Zielen zu motivieren. Er meint, Skateboard fahren kann Kindern mehr eigene Freiheit ermöglichen. Mit seiner Organisation „skate-aid“ engagiert sich Dittmann deshalb auch in Krisengebieten auf der ganzen Welt und zeigt Kindern, wie sie Freiheit und Spaß auf dem Board selbst erreichen können. Bildrechte: Rieke Penninger
Sänger Oli P während der ARD - Unterhaltungsshow Immer wieder Sonntags am 18.08.2019 im Europapark Rust.
Dienstag, 19. November: Oli P., Sänger Bildrechte: imago images / STAR-MEDIA
Uta Bresan steht vor einem Weingut und schaut lächelnd in die Kamera.
Mittwoch, 20. November: Uta Bresan Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK
Thomas Junker steht neben seiner Kamera und schaut lächelnd. Im Hintergrund eine weite Steppenlandschaft mit einigen Siedlungen.
Freitag, 22. November: Thomas Junker, Reisejournalist Bildrechte: MDR/Thomas Junker
Montag, 25. November: Prof. Adolf Gallwitz, Polizei-Psychologe Bildrechte: MDR/Thomas Wessolowski
Schauspieler Florian Bartholomäi
Dienstag, 26. November: Florian Bartholomäi, Schauspieler Bildrechte: R. Kappus
Katrin Weber
Mittwoch, 27. November: Katrin Weber, Kabarettistin & Sängerin Bildrechte: MDR/Günther//Bigalke GmbH
Stefan Ganß beim Frühlingserwachen Meuselwitz
Freitag, 29. November: Stefan Ganss, Reporter der "Ganss heilen Welt" Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK
Alle (11) Bilder anzeigen
Wolfgang Kubicki
Montag, 11.November: Wolfgang Kubicki, FDP-Politiker mit neuem Buch Wortgewandt, schlagfertig und witzig mit straff organisiertem Alltag: Das ist Wolfgang Kubicki. Als Urgestein der FDP ist er aktuell stellvertretender Bundesvorsitzender der Partei und Bundestagsvizepräsident. „Sagen, was Sache ist“ – den Titel seines
neuen Buches nimmt er gern wörtlich und lässt dabei auch private Geheimnisse nicht aus.  Was es noch über seine Kindheit, seine Frau und Ex-Frauen und auch sein politisches Leben zu erzählen gibt, verrät der Politiker am Montag. Wir klären dann auch die Frage, was Wolfgang Kubicki mit DJ Bobo zu tun hat.
Bildrechte: IMAGO

Weitere Themen

20 Jahre MDR um 2

Moderatoren am Limit

Kamilla Senjo beim Wallrunning 8 min
Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK